Sicherheit und Umwelt

Externe Sicherheitsfachkraft nach §§ 76+77 AschG

Wir bietet Ihnen eine umfassende und fachlich fundierte Unterstützung und Beratung durch unsere Sicherheitsfachkräfte in allen Fragen der Arbeitssicherheit, einschließlich der Unfallverhütung.

Nachfolgend ein Auszug unserer Tätigkeiten für Sie:

  • Beratung zu allen Fragen der Arbeitsicherheit, inkl. Unfallverhütung
  • Mithilfe bei der ergonomischen Gestaltung von Arbeitsstätten
  • Einführung bzw. Änderung der Arbeitsverfahren / Arbeitsstoffe
  • Auswahl und Erprobung der „Persönlichen Schutzausrüstung“ (PSA)
  • Erstellung notwendiger Sicherheit- und Gesundheits- (SiGe) Dokumente
  • Evaluierung der Arbeitsplätze

Abhängig von der Anzahl der Beschäftigten in Ihrem Unternehmen sowie deren Tätigkeiten ergibt sich eine gesetzlich vorgeschriebene Präventionszeit pro Jahr. Ein Großteil dieser Präventionszeit kann von der Sicherheitsfachkraft abgedeckt werden.

Vexat, Explosionsschutzdokumentation

Das Explosionsschutzdokument nach VEXAT § 5 ist eine spezielle „Evaluierung“ von Arbeitsplätzen und Bereichen mit Ex-Atmosphäre und stellt somit einen wichtigen Bestandteil der modernen Sicherheits- und Gesundheitsschutzdokumentation dar. Bei Fragen z.B. zu den Bereichen Explosionsschutzklassen, Explosionsschutzzonen oder „konstruktiver Explosionsschutz“ stehen wir gerne an Ihrer Seite. Wir begleiten Sie bei der Umsetzung der notwendigen Explosionsschutzmaßnahmen, geben Hilfestellungen bei Behörden oder dem Arbeitsinspektorat und erstellen für Sie Explosionsschutzdokumente bzw. Explosionsschutzdokumentationen.

Chemikalien-Lagerkonzepte und Gefahrgut auf der Straße/Schiene

Wir erstellen – entsprechend den gesetzlichen Vorgaben z.B.

  • gemäß der TRGS 510
  • der Verordnung brennbarer Flüssigkeiten (VbF)
  • der Aerosolpackungslagerungsverordnung
  • der ÖNORM M 7379 (Gaslager – Lagerung von Gasflaschen und anderen ortsbeweglichen Druckgefäßen)
  • der Flüssiggas-Verordnung
  • oder des Chemikaliengesetzes

ein speziell auf Ihre Betriebseinrichtung und Lagernutzung abgestimmtes Konzept. Verlässliche Aussagen zur Notwendigkeit, oder zur konkreten Ausführung von gesetzlichen Maßnahmen – in Bezug auf die Bereiche des baulichen, technischen und organisatorischen Brandschutzes – werden durch unsere Sachverständige getroffen.

Auch beraten wir Sie gerne hinsichtlich folgender Punkte zum Thema Transport von Gefahrgütern nach ADR:

  • Verpackung (Auswahl der korrekten Verpackung, Verpackungsart, …)
  • Kennzeichnung (der Verpackung, des Fahrzeugs, …)
  • Einstufung von Gefahrgut (Ist es Gefahrgut oder nicht? etc.)
  • Freimengen (Handwerkerreglung, Begrenzte Mengen, …)

Schulung der Mitarbeiter im Umgang mit Gefahrgut, Pflichten nach GGBG und ADR, Erstellen der korrekten Papiere für den Versand, usw.

Externer Abfallbeauftragter

  • Erstellen des Abfallwirtschaftskonzepts
  • Beratung und Reporting von Mängeln an die Geschäftsführung
  • Abfalleinstufung (gefährlich / nicht gefährlich)
  • usw.

Pandemiekonzepte und externer TÜV-Zert. Pandemie-Beauftragter

Wir unterstützen Sie hinsichtlich Information und Konzepte im Bereich:

  • Grundlagen zu Krankheiten und Seuchen
  • Biologische Bedrohungslage und aktuelle Seuchenlage
  • Risikoanalyse und Risikobewertung
  • Vorgehen bei Auftreten einer akuten Erkrankung im Betrieb
  • Präventive Maßnahmen
  • Rechtliche Grundlagen (Gewerbe ab 51 Mitarbeiter)
  • Betrieblicher Umgang mit Reinigungs- und Desinfektionsmitteln
  • Umgang mit persönlicher Schutzausrüstung
  • Relevante Inhalte zum Thema Datenschutz
  • aktuellen Verordnungen in Bezug auf COVID-19 sehen
  • COVID-19-Präventionskonzept
  • COVID-19-Beauftragten (u.a. bei Veranstaltungen)

Call Now Button